Cal Blanca Toro Tempranillo 2010

Cal Blanca Toro Tempranillo 2010
Symbolfoto! Die Originalware kann von der Abbildung abweichen!

Preis Cal Blanca Toro Tempranillo:

• Sofort ab Lager lieferbar 0,75 ltr 9,90 EUR* (13,20 EUR/ltr)
Menge:  
* Alle Preise gelten pro Flasche und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer, sowie ggf. Verbrauchssteuer. Eventuell anfallende Versandkosten sind nicht enthalten.

Details Cal Blanca Toro Tempranillo:

Art: Rotwein
Anbaugebiet: D.O. Toro
Weingut: Cal Blanca
Rebsorte: 100% Tempranillo
Qualität: D.O.
Jahrgang: 2010
Geschmack: kraftvoller vollmundiger Rotwein
Alkoholgehalt: 14,0% Vol
Trinktemperatur: 18 - 20° C
Füllmenge: 0,75 Liter
Hersteller: Bodegas Cal Blanca | Compania de Vinos del Atlantico | Alberto Orte | Vina San Cristobal Ctra ca/3.100 KM 1,5 | 11590 Anina Jerez de la Frontera | Cadiz | Spanien EAN: 810411013717 Allergenhinweis: enthält Sulfite
Bewertungen: ✶✶✶✶✶
Lieferung bei heutiger Zahlung: 18.12.-20.12.18

Beschreibung von Cal Blanca Toro Tempranillo 2010:

Cal Blanca ist ein Wein nach einem Weinberg in der höchsten Erhebung Subzone der Region DO Toro befindet benannt. Der Wein zeigt violett und Graphit Aromen und kühle, frische Aromen am Gaumen. Das Ziel der Cal Blanca ist ein Rotwein aus einem Weinberg in der einzige Bereich, in Toro (Cerro del Almendro) mit kalkhaltigen Böden gelegen zu machen.

Cal Blanca (weiße Kreide auf Englisch) bezieht sich auf den seltenen kalkhaltigen, kalkhaltige Böden aus Kalkstein in dieser speziellen Weinberg gefunden. Die Region Toro Südwestlich von Ribera del Duero in Zone 2, hat ein wärmeres Klima als Ribera del Duero und seine Weine sind kühner, fleischiger und vollmundig.

Das Profil der Toro Böden enthält meist Flusssteinen und Sandmutterboden oben auf Schichten von dicken, harten Ton-Untergrund. 1985 Gepflanzt wird der Cal Blanca Weinberg bei 809 Metern (2.654 Fuß) Höhe, 15 km südwestlich von der Stadt Toro gelegen. Die Reben sind Kopf beschnitten in der traditionellen Weise (auch en vaso oder gobelet genannt) und trocken bewirtschaftet (keine Bewässerung).

Cal Blanca ist ein Einzellagenwein in Kreide Boden eher auf einem sehr hohen Höhe von 809 Metern (2.654 ft). Der Wein zeigt Aromen von Graphit und Veilchen. Es ist eine kühle, frische Beispiel der Tempranillo, lokal als Tinta de Toro bekannt. Der Wein ist nicht so Tannin oder alkoholische wie die meisten anderen Toro Weine.

100% Tempranillo Trauben, lokal als Tinta de Toro bekannt. Im Jahr 1985 gepflanzt, Kopf beschnitten, trocken bewirtschaftet (keine Bewässerung) und neigten Verwertung organischer Weinbau.

Dieser Wein zeigt die bullige und fett schwarzen Früchten, Veilchen und mineralischen Charakter von Toro, aber mit unverwechselbaren aromatischen Frische, ungewöhnlich, Balance und Lakritze Noten. Passen Sie diese strukturiert, elegant kraftvolle Rot mit gegrilltem Steak, Rippchen, Rinderbraten und Gerichte mit ähnlichen Gewicht von Geschmack, einschließlich geschmorte Schweineschulter und Wild, die die süßen Tanninen von Toro sollte gut ergänzen. Für mehr casual Nahrungsmittel, Rind-oder Schweinefleisch Empanadas, BBQ Rindfleisch, Rinderbrust und Schweinefleisch gezogen Sandwiches, und Burritos werden alle Paar auch.

Der Most wird vor der Gärung kühlen Mazeration für 3 Tage, dann 20 Tage nach der Gärung bei kühlen Temperaturen. Der Wein wird in Eichenfässern Französisch, die zwei Jahre alt sind, für 6 Monate, gefolgt von 3 Monate in 5000 Liter Betonbehälter zur Sauerstoffversorgung ohne den Einfluss von Eichen bieten gealtert.

Die Weinberge liegen in Zone 2 gelegen, in der Region Toro, bei 809 Metern (2.654 Fuß) Höhe am Cerro del Almendro, einem der höchsten Punkte in Toro und der einzige Standort mit kalkhaltigem Boden und Reben. Cal Blanca ist eine von nur wenigen Kalkstein Weinbergen in der Region Toro. Das Klima hier durch heiße Tage und kühle Nächte aus. Die Durchschnittstemperatur von Mai bis Oktober beträgt 63 º F. Die kühlen Nachttemperaturen verlängern die Reifezyklus und Ergebnis in ausgewogener Weine, die von der Farbe und Fruchtintensität sind.

In der Verkostung mit dunkelvioletter Farbe, Aromen von Cassis, kandierte Pflaumen, Lakritz und rauchig Mineralien, breit aber konzentriert, mit würzigen dunklen Fruchtaromen. Ausführungen sehr lang, mit sanften Tanninen Josh Raynolds, September 2012.